Taglilie Hemerocallis minor

Sofort lieferbar (Lieferzeit: 1 - 5 Tage)

Taglilie Hemerocallis minor

Hemerocallis wird bei uns als Taglilie bezeichnet. Sie ist robust, frosthart, mehrjärig und nahezu "unverwüstlich" im Garten. Taglilie erfreut meistens schon im Winter durch ihren auffäligen, dicken, frischgrünen Austrieb.

Diese Taglilie hat zwar kurzlebige Einzelblüten, dafür öffnen sich jedoch über einen längeren Zeitraum ständig viele neue Blüten, weil die Blütenknospen in verschiedenen Entwicklungsstadien vorhanden sind.

Taglilie erreicht einen Pflanzendurchmesser von 40-60 cm. Für eine flächige Pflanzung wird 3-5 Stück pro m² benötigt. Die Stiele mit verblühten Blüten sollten regelmäßig abgeschnitten werden, da dies Bildung neuer Blütenknospen fördert. Gedüngt wird 2 x im Jahr (im März und Juni) mit organischem Dünger.

Diese Taglilie kommt am sonnigen Gehölz- und Wasserrand gut zur Geltung. Auch im Kübel auf Balkon oder Terasse macht sie gute Figur.

>

Zierliche Art mit grasartigen, dünnen, überhängenden Blättern und kleinen, duftenden Blüten.  Frühe Blüte. Eine  Sorte, die 40 - 60  cm hoch wird. Blüht von Mai bis Anfang Juli.

Pflanzendetails

Botanischer Name Hemerocallis minor
Lieferform Containerware
Blüte zitronengelb
Blütezeit Mai - Juli
Wuchshöhe 40 - 60 cm
Standort sonnig
Bodenansprüche frischer bis feuchter, nährstoffreicher Boden, Lehm oder Ton
Verwendung Staudenbeet, Gruppenpflanzung, Gehölz- und Wasserrand, Balkon, Terasse
Kundenhotline 04101 513128
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten