Rutenhirse Ruten Hirse "Rehbraun"

Sofort lieferbar (Lieferzeit: 1 - 5 Tage)

Rutenhirse Ruten Hirse "Rehbraun"

Die Rutenhirse „Rehbraun“ ist eine bewährte und eine altbekannte Auslese. Sie verdankt ihren Namen der roten Herbsfärbung ihrer grasartigen Blättern. Ab August verfärben sich die Laubspitzen kupferrot. Zur gleichen Zeit erscheinen die lockeren bräunlich roten Blütenrispen, die ein schöner Vasenschmuck sind.

Der Wuchs der Rutenhirse „Rehbraun“ gestaltet sich straff aufrecht und horstig.

Das Gras liebt warme Lagen und nährstoffreiche, nicht zu trockene Böden. Es ist vielseitig zu verwenden - in Staudenrabatten, am Gehölzrand oder auch im Gräsergarten. Mit Spätsommer- und Herbstblühern kommt die Hirsenrute sehr schön zur Geltung.

Pflanzendetails

Botanischer Name Panicum virgatum "Rehbraun"
Lieferform Containerware
Blüte bräunlich rot
Blütezeit August - Oktober
Wuchshöhe 80 cm
Standort sonnig
Bodenansprüche durchlässiger Boden, hoher Nährstoffbedarf
Verwendung Rabatten, Gräsergarten, Gehölzrand
Kundenhotline 04101 513128
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten