Kupferfelsenbirne Korinthenbaum

Sofort lieferbar (Lieferzeit: 1 - 5 Tage)

Kupferfelsenbirne Korinthenbaum

Die Kupferfelsenbirne ist in Norddeutschland als Korinthenbaum bekannt. Es ist ein mehrstämmiger Zierstrauch mit locker überhängenden Ästen. 

Die Kupferfelsenbirne treibt im Frühjahr kupferfarbene Blätter aus, im April bis Mai entwickeln sich weiße Blütentrauben.  Im Herbst färbt sich die Kupferfelsenbirne prächtig. Die Früchte sind ungiftig und wohlschmeckend für Mensch und Tier.

Die Pflanze wächst meistens bis zu 5 Meter hoch, ist sehr frosthart. Die Kupferfelsenbirne liebt Sonne, verträgt aber auch leichten Schatten. 

Sie gedeiht gut in trockenem wie auch im feuchtem Gartenboden.

Die Pflanze eignet sich gut für Einzelstellung oder in Gruppen für große Gärten und Parks sowie für große Kübel.

Pflanzendetails

Liefergröße 60 - 100 cm
Botanischer Name Amelanchier lamarckii
Lieferform Containerware
Blüte weiße Blütentrauben
Blütezeit April
Frucht kugelige blauschwarze Beeren
Wuchshöhe 300 - 400 cm
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Standort sonnig, halbschattig
Bodenansprüche mäßig trockener bis feuchter Gartenboden
Verwendung Gruppenpflanzung, Einzelpflanzung, Kübeln
Sonstiges winterhart und industriefest, gute Bienenweide
Kundenhotline 04101 513128
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten